Viele Erkrankungen der Schilddrüse können auch negativen Einfluss auf die Herz-Kreislauf-Funktion haben. Einige Herzrhythmusstörungen können durch gezielte Schilddrüsen-Behandlung verbessert werden. Eine einfache Schilddrüsenultraschall-Untersuchung kann entscheidenden Einfluss auf die weitere Therapie haben.

Sollte eine Schilddrüsenerkrankung vorliegen, wird endokrinologische Beratung eingeholt.