Bluthochdruck liegt vor, wenn bei mehrmaligen Messungen an verschiedenen Tagen, zu verschiedenen Zeiten in Ruhe Werte von 140/90 mmHg und mehr ermittelt wurden.

Es gibt unterschiedliche Grundformen von hohem Blutdruck:

Essenzielle Hypertonie (primäre Hypertonie, idiopathische Hypertonie, über 90 % aller Bluthochdruckpatienten): die auslösende Ursache ist unbekannt

Sekundäre Hypertonie mit den auslösenden Ursachen :
– Glomerulonephritis.
– Nierenarterienstenose
– Erkrankungen der Hormondrüsen (Schilddrüse, der Nebenschilddrüse, der Hirnanhangsdrüse und der Nebennieren)

Die entsprechende Ultraschall-Diagnostik sowie die notwendigen labortechnischen Bestimmungen liefern die Informationen über die Ursachen des Bluthochdrucks und ermöglichen die bestmögliche Behandlung.